(0)

Product was successfully added to your shopping cart.

Barfuß im Winter - geht das?

Mit Barfußschuhen durch den Winter
Geht das?

Die meisten Menschen gehen mit Schuhen durch die Welt, barfuß höchstens mal am Strand, beim Picknick im Park, in der Dusche oder im Bett. Diejenigen, die auf die natürliche Weise durchs Leben gehen – also barfuß – stellen sich jedes Jahr zur gleichen Jahreszeit die Frage: barfuß im Winter – geht das? Ja, das geht! Solange Sie in Bewegung sind, heizt sich das Kraftwerk Fuß ganz von selbst auf.

 Barfussschuhe im Winter

 

Warum Barfußschuhe auch im Winter cool sind

Barfuß gehen macht warme Zehen
Fußreflexzonenmassage bei jedem Schritt
Natürliches Fußklima
Zehenfreiheit und Schutz
Die Fußmuskulatur fordern
Warmlaufen statt dick einpacken

Barfußgehen im Winter – klingt erstmal befremdlich, weil die Vorstellung für die meisten Menschen wie ein Widerspruch daherkommt. Näher betrachtet macht dies aber durchaus Sinn! Was dafür spricht? Gehen wir barfuß, muss die Muskulatur unserer Füße arbeiten und erzeugt dadurch Hitze, sprich: barfuß gehen macht warme Zehen, die Fußfitness wird gefördert und das Kraftwerk Fuß wird warmgelaufen!

All diejenigen, die das Barfußfeeling mit leguano Barfußschuhen bereits erlebt haben, werden es kennen: das einzigartige GEHfühl. Wie bei einer Fußreflexzonenmassage werden die Fußsohlen bei jedem Schritt sensibilisiert, stimuliert und der Untergrund spürbar. Ein Erlebnis, das kaum einer mehr missen möchte, der es probiert hat. Da werden Spaziergänge durch die Natur zum Highlight für Körper und Geist.

Im Winter stecken unsere Füße oftmals in Schuhen fest, die wasserdicht sind und allen Witterungsbedingungen trotzen. Das hört sich erstmal praktisch an. Jedem, der darüber nachdenkt, wird allerdings klar, dass unsere Füße gleichzeitig aber nicht atmen können. Einfach gesagt fangen die Füße irgendwann an zu schwitzen, die Wärme und die kondensierende Feuchtigkeit können nicht entweichen, und die Füße werden schlicht und einfach nicht belüftet. leguano Barfußschuhe sind zwar nicht wasserdicht, aber aus gutem Grund: Das Fußklima soll natürlich bleiben und eine Luftdurchlässigkeit gegeben sein.

Wer mit nackten Füßen durchs Leben geht, kann auch nicht eingeengt werden. Zehenfreiheit nennt man dies auch in der Barfuß-Fachsprache. Bei der Herstellung von Barfußschuhen wird daher auch besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass im Vorfußbereich ausreichend Platz ist, damit die Zehen aktiv an der Bewegung mitwirken können. Feel free and be save.

Kraftwerk Fuß

Kraftwerk Fuß

Wer im Winter ständig mit kalten Füßen zu kämpfen hat kennt, die üblichen Tricks: dicke Wollsocken anziehen, auf der Stelle treten oder die gute alte Wärmflasche hinzu nehmen. Wir haben die Wahl, entweder von außen durch Kleidung oder Beheizung Wärme zu erzeugen oder eben halt von innen – durch Bewegung. Wer im Winter barfuß geht oder mit Barfußschuhen geschützt dem Alltag begegnet, der heizt sein eigenes Kraftwerk Fuß selbst an – nachhaltig und ressourcenschonend!

 

leguano thermo Barfußschuh

leguano aktiv winter schwarz

Zur Produktübersicht.

 * Hinweis:  Barfußschuhe ermöglichen das geschützte Barfußgehen und machen somit das Gefühl des Barfußlaufens erlebbar. Quasi Barfußfeeling trotz Schuh. Ob ein Barfußschuh mit Strümpfen getragen wird oder ohne, ist jedem selbst überlassen.

Schneewaten nach KNEIPP

Sabine ist ganz schön mutig. Bei Neuschnee geht sie Schneewaten! Eine naturheilkundliche Methode, die auf KNEIPP zurückgeht. Wie Sie das ausprobieren können, wofür das gut ist und was man absolut vermeiden sollte, erklärt Sabine in ihrem YouTube-Video:




 

++++ Aktuell: versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ++++ Jetzt anmelden: Der leguano Newsletter! ++++