Call Us +987 123 654
Mein Warenkorb0,00 €

Product was successfully added to your shopping cart.

Die leguanos machen alles mit

Nach anfänglich großen Zweifeln ob des Potenzials einer besohlten Socke, bin ich ein echter Fan der Leguanos geworden. Eigentlich fiel mir gar nicht auf, wie oft ich die trage.

Stoßseufzer in meine Richtung wie "kannst Du zum Laufen nicht solche Schuhe trage, wie die anderen", "mit denen willst Du doch nicht in die Stadt fahren" oder "die hast Du doch wohl nicht auch noch zum Meeting getragen" zeigen mir jedoch, dass ich die Leguanos irgendwie vorziehen muss.

Die Leguanos machen alles mit

Auch meine Zweifel bezüglich der Haltbarkeit sind nach einem Lauf auf Grobschotter (ja, Schotter! und zwar der Sorte pierre massangis) im Burgund verflogen. An meinen tags zuvor benutzten Huaraches waren die Bänder von den Steinen zerschnitten und ich musste meine Leguanos auf diesem Untergrund anziehen. Ergebnis: Sehr tragbar, ohne irgendwelche Probleme.

Beim Sport an erster Stelle

Beim Lauftraining musste ich ebenfalls feststellen, das die Leguanos meinen vielgeliebten "Hattori" mehr als eine Nasenlänge voraus sind (seufz). Sie sind sehr leise (kein Sohlen-"Pad-Pad"), tolerieren Schmutz genauso gut, sind nass meilenweit besser und insbesondere der Duft bei Ausziehen ist grundlegend vorzuziehen und dazu besser auswaschbar.

Ich habe die Leguanos jetzt ziemlich exakt ein halbes Jahr. Die Socke ist trotz einigen Missbrauchs komplett intakt, die Sohle zeigt nur geringen Abrieb an den Noppen.

Beste Grüße
E. L.