Call Us +987 123 654
Mein Warenkorb0,00 €

Product was successfully added to your shopping cart.

Der Ballengang

Der Ballengang – zurück zum natürlichen Laufstil

Der Ballengang, oder auch Vorfußlauf genannt, ist die angeborene Art und Weise, mit den Füßen aufzutreten: Nämlich nicht über die Ferse, sondern mit dem Fußballen bzw. dem Mittelfuß. Dies ist bei Kleinkindern zu beobachten, die ihre ersten Gehversuche machen und niemals auf die Idee kämen, auf der Ferse herum zu tapsen. Kaum haben die Kleinen den aufrechten Gang erlernt, kaufen ihnen die Eltern erste Schuhe. Und genau hier fängt die Sozialisation des weitverbreiteten Fersenlaufs an. Da die Sohle der meisten Schuhe nicht flexibel ist, sondern eher steif, ist der Ballengang in ihnen so gut wie nicht praktizierbar. Und von da an gewöhnt sich der Großteil der Kinder bereits das Auftreten mit der Ferse an, weg von der evolutionären hin zur gesellschaftlich antrainierten Gangart. Dass dies nicht unserem eigentlichen Naturell entspricht, wird oftmals nicht hinterfragt.

Schritt für Schritt zum Ballengang

 Ballengang Step 1

Mit dem Vorfuß bzw. dem Ballen als erstes auftreten.

Ballengang step 2

Mittelfuß und Ferse folgen danach. Die Schrittlänge wird automatisch kleiner und der Gang weitestgehend geräuschlos.

Ballengang Step 3

Sowohl das Auftreten als auch das Abstoßen vom Boden erfolgen über den Ballen. Die Zehen können dabei aktiv in die Bewegung eingreifen und die Bewegungsenergie abfedern.

Warum der Ballengang unserem Körper so gut tut

Das erklärt Fitness- und Bewegungscoach Bettina Buggisch. Und gibt gleich noch ein paar Übungen preis:

 

Seminare Die passenden Barfußschuhe für den Ballengang sind erhältlich im Onlineshop oder in einem unserer leguano Barfußläden.

++++ Aktuell: versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ++++ Jetzt anmelden: Der leguano Newsletter! ++++