Was sind Barfußschuhe

Das Besondere von leguano Barfußschuhen ist eine einzigartige Sohle, sie ist wie eine zweite Haut und so einzigartig wie die Fußform eines jeden Trägers. Bei der technischen Entwicklung dieser Sohle liegt der Fokus auf den Merkmalen perfekte Struktur, Sensorik und Ergonomie.

Unsere Füße leisten Schwerstarbeit: Sie tragen uns im Laufe des Lebens fast dreimal um die Erde und wir danken es ihnen denkbar schlecht, indem wir sie von Anfang an in Schuhe sperren. Selbst den meisten Orthopäden ist mittlerweile klar: Viele Fußbeschwerden ließen sich vermeiden, wenn wir häufiger barfuß laufen würden. Wer öfter mal die Schuhe im Schrank stehen lässt und barfuß geht, stärkt damit die Fußmuskulatur und die Fußarchitektur. Das fängt schon im Kindesalter an. Aus den flachen, kleinen Füßchen werden später Füße mit einer gesunden Wölbung, wenn Kinder oft auch mal ohne Schuhe laufen. Und wenn es richtig raus geht, dann in Barfußschuhen.

Barfußgehen tut gut – wieso eigentlich?


Barfußgehen ist natürlich: Unsere Urahnen gingen barfuß, einige Naturvölker sind heute noch barfuß unterwegs und jeder Mensch kommt barfuß zur Welt. Unsere Füße sind mit ihren 26 Knochen, vielen Muskeln und Sehnen genau dazu gemacht. Beim Laufen mit Schuhen kommen hingegen nur wenige Fußmuskeln zum Einsatz. Der Grund ist die steife Sohle der Schuhe – vergleichbar mit einer Gipsschiene, die enorm einschränkt und die Bewegungsfähigkeit des Fußes verhindert. Dies verursacht häufig muskuläre Probleme. Eine Tatsache, die die wenigsten in Frage stellen. Die Lösung: barfuß zu mehr Gesundheit. Das natürliche Barfußlaufen besteht aus einer ständigen Folge von An - und Entspannung - bei jedem Schritt! Das Barfußlaufen erfolgt, indem im Ballengang oder zumindest möglichst mit der ganzen, flachen Fußsohle geräuscharm aufgesetzt wird, das Abdrücken mit den Zehen und nicht mit dem Vorfuß erfolgt, das Knie ganz durchgedrückt wird, der Fuß durchschwingt und erneut mit dem anderen, flachen Fuß aufgesetzt wird. 

Merkmale von Barfußschuhen

Fußfreiheit

Damit die Zehen genug Platz im Schuh haben und sich frei bewegen können, nähen die Mitarbeiter der Barfußschuh - Manufaktur in der Schuhspitze Weite ein. Dies verhindert Quetschungen, Blasenbildung und beugt Fußdeformationen vor.

Leicht

Barfußschuhe sind extrem leicht. Dies überträgt sich zum einen auf den Lauf- und Tragekomfort. Zum anderen nehmen sie im Gepäck kaum Platz ein. 

Flexible Sohle

Die leguano-typische Sohle ist dreidimensional flexibel und kann sich der Bewegung des Trägers anpassen. Zudem ist sie dünner als herkömmliche Schuhsohlen und macht somit das Barfuß - GEHfühl möglich.

Nullabsatz

Barfußschuhe sind zum Gehen und Laufen gemacht, aber nicht zum Stöckeln. Daher haben Barfußschuhe keinen Absatz. Der nicht vorhandene Absatz wird auch Nullabsatz oder Nullsprengung genannt.

Für wen ist barfuß laufen sinnvoll?

Prinzipiell für jeden, der sich darauf einlässt und auch am Ball bleibt. Das regelmäßige Barfußlaufen erzielt die genannten Effekte. leguano Barfußschuhe gibt es für Jeden und für alle Altersgruppen: Kinder, Best Ager, Sportler, Sportmuffel, Naturliebhaber, Arbeitstiere.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.
KOSTENLOSER VERSAND
UND RÜCKVERSAND
leguano Barfußschuhe bestellen und kostenfrei nach Hause liefern lassen
VERLÄNGERTES
RÜCKGABERECHT
Jetzt ist mehr für Sie drin: Verlängertes Rückgaberecht von 30 Tagen
QUALITÄT
MADE IN GERMANY
Handgefertigte Qualität und nachhaltige Produktion Made in Germany