(0)

Product was successfully added to your shopping cart.

Barfußschuhe beim Sport

Mit Barfußschuhen beim Sport eine gute Figur machen

Profisportler, wie die amtierende Tischtennis-Europameisterin Kristin Silbereisen, machen es vor. Aber auch Kunden und Mitarbeiter kommen mit ihren Barfußschuhen gerne ins Schwitzen. Die Auswahl an Möglichkeiten ist groß: Laufsport, Krafttraining, Freeletics, Wassersport, Fitness und vieles mehr. Bewegung tut gut, unsere Muskeln werden aktiviert, die Kräfte gefordert und die Pfunde schmelzen dahin.

Was viele vielleicht noch nicht wussten: Die leguano Barfußschuhe wurden zu Beginn als flexible Schuh-Alternative für den Laufsport entwickelt und auf ausgewählten Sportveranstaltungen vorgestellt. Seit jeher laufen viele Läufer barfuß – aber geschützt, beispielsweise Marathon und sogar Ultraläufe.

joggen mit Barfußschuhen


Mit leguanos auf dem Golfplatz

Immer mehr Golfspieler haben die besonderen Eigenschaften der Barfußschuhe ebenfalls für sich entdeckt: atmungsaktiv, federleicht und ultrabequem - das schätzen die Golferinnen und Golfer bei bequemen Golfschuhen ebenso wie die pflegeleichte Handhabung. Sind die leguanos mal richtig stark verschmutzt oder das Fußklima nicht mehr ganz so frisch, dann leistet ein Waschgang bei 30 Grad im Wäschenetz schnelle Abhilfe. Überzeugend ist auch die Bewegungsfreiheit, die Barfußschuhe bieten. Im Gegensatz zu den typischen starren Sohlen der Golfschuhe ermöglicht die spezielle leguano Sohle einen direkten Bodenkontakt, sodass die Beschaffenheit des Untergrundes spürbar wird. Dies ist auch wichtig für die Balance des Golfspielers, die durch das Eingreifen der Zehen in die Bewegung, leicht aufrechterhalten werden kann. Zudem hat die Sohle ordentlich Gripp – für Standfestigkeit bei jedem Schwung. Wer lieber bei seinen gewohnten Golfschuhen bleiben möchte, der kann leguano Barfußschuhe auch optimal als Wechselpaar einpacken. Wiegt so gut wie nichts und nimmt im Gepäck kaum Platz weg. Mit Barfußschuhen golfen – eine echte Alternative für die kommende Golfsaison!

Mit Barfußschuhen Golf spielen


Barfuß Tischtennis spielen: schnell, effektiv, leistungssteigernd

Auch beliebt sind die leguanos bei der Tischtennis-Community. Allen voran trainiert und spielt die Tischtennis Europameisterin Kristin Silbereisen seit 2016 mit dem leguano aktiv, der Sportive. Mit den Barfußschuhen aus Sankt Augustin verteidigte sie 2017 erfolgreich ihren Titel als Deutsche Meisterin im Einzel und schnappte sich zudem noch den Titel im Doppel. Mit leguano läuft´s bei Kristin Silbereisen!

Mit Barfußschuhen Tischtennis spielen


Auf hoher See: leguano als Bootsschuh oder Segelschuh

Unter den Bootsbesitzern haben sich die leguano Barfußschuhe bereits einen Namen gemacht. An Deck machen sie eine gute Figur: Auf glatten Oberflächen bieten die Segelschuhe ausreichend Trittfestigkeit und die Sohle ist sanft zu jedem Decksbelag. Der Badespaß an steinigen Küsten – für leguanos kein Problem! Denn mit den leguanos kann jeder durchs Wasser gehen und schwimmen sowieso. Auch für andere Wassersportarten eignen sich die leguanos prima, beispielsweise zum StandUp Paddling, Rudern oder Kanufahren.

Barfußschuhe Bootsschuhe


Auch Fitnessfans haben Barfußschuhe für sich entdeckt

Werfen wir einen Blick ins Sportstudio: Längst haben Fitnessfans Barfußschuhe für sich entdeckt. Die Auswahl wird immer vielfältiger und die Mode spielt beim Krafttraining oder Aerobic inzwischen eine wichtige Nebenrolle. Die Sportlerinnen und Sportler lieben die leguanos für die Standfestigkeit, die sie durch die charakteristische Noppensohle erhalten. Der Kontakt zum Boden ist gefühlsechter als in gewöhnlichen Sportschuhen fürs Studiotraining. Zudem wird die Muskulatur der Füße stärker gefordert und um Muckis geht es im Fitnessstudio ja schließlich!

Gymnastik mit Barfußschuhen

 

Gelangen Sie hier zum aktuellen Angebot unserer Barfußschuh-Manufaktur.

++++ Aktuell: versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ++++ Jetzt anmelden: Der leguano Newsletter! ++++