Call Us +987 123 654
Mein Warenkorb0,00 €

Product was successfully added to your shopping cart.

Kneipp und leguano: Eine Partnerschaft, die passt

Kneipp und leguano: Eine Partnerschaft, die passt

„Lasse sie getrost barfuß gehen!“, sagte Kneipp vor über 100 Jahren. Und noch mehr: „Wie viele Menschen verkümmern ihre Zehen aus Eitelkeit, indem sie zu enge Schuhe tragen! Früher oder später werden sie für diese Eitelkeiten viel zu büßen bekommen“ und „der Schuh ist eine Fußverkümmerungsmaschine“, diese Aussagen stammen auch von ihm.

Damit spricht er uns bei leguano vollkommen aus dem Herzen. Kein Wunder also, dass wir mit dem Kneipp-Bund eine Partnerschaft eingegangen sind! Kneipp-Bund-Vereinsmitglieder erhalten in allen leguano Barfußläden einen Rabatt von 10 % auf leguano-Barfußschuhe.

Mit unseren Barfußschuhen übertragen wir Kneipps Empfehlung – so viel wie möglich barfuß zu laufen – ideal auf die heutige Zeit

10.000. So viele Schritte soll ein Mensch auf Empfehlung der Weltgesundheitsorganisation WHO pro Tag zurücklegen. Sebastian Kneipp empfahl idealerweise barfuß zu laufen – eine Forderung, die im Alltag nicht immer umsetzbar ist. In Barfußschuhen geht das schon viel besser. Kneipps Bundesgeschäftsführer Thomas Hilzensauer und Kneipp-Verlags-Geschäftsführer Christian Dannhart teilen die Überzeugung, dass "konventionelle" Schuhe einen entscheidenden Einfluss auf die Fußentwicklung und somit die Gesundheit haben.

Pfarrer Kneipp wusste es schon vor über hundert Jahren: Barfußlaufen auf geeignetem Untergrund stärkt den Gesamtorganismus. Insbesondere bei Rückenschmerzen und Bandscheibenproblemen, aber auch bei Knie- oder Hüftbeschwerden ist es ein wunderbares Mittel, den Bewegungsapparat wieder in Balance zu bringen.

leguano schließt Kooperation mit Kneipp

Von links: Betina Michels (Geschäftsführerin leguano), Thomas Hilzensauer (Bundesgeschäftsführer Kneipp-Bund e.V.),
Tanja Dirven (Geschäftsführerin TG Dienstleistungen und Vorstand Kneipp-Verein Aachen), Helmuth Ohlhoff (Ge-
schäftsführer leguano), Heidi Hintereck (Geschäftsführerin leguano) und Christian Dannhart (Geschäftsführer Kneipp-Verlag)

 

Der Kneipp-Bund e.V. als Bundesverband für die rund 600 Kneipp-Vereine in Deutschland setzt sich für Gesundheitsförderung und Prävention ein. Mit über 160.000 Mitgliedern ist der Kneipp-Bund e.V. die größte private deutsche Gesundheitsorganisation. Das ganzheitliche Gesundheitskonzept des Kneipp-Bund profitiert von über 100 Jahren Erfahrung und entwickelt sich unter Einbeziehung innovativer Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung weiter. Unser Ziel: Gesunde Menschen. Ein gesundes Leben im Einklang mit der Natur führen und auf diese Art aktiv vorbeugen und Heilung finden. Diesen ganzheitlichen Ansatz hat Pfarrer Sebastian Kneipp (1821 bis 1897) zur Grundlage seiner Heilverfahren gemacht – mit Erfolg. Sein Konzept hat überdauert und sich stetig weiter entwickelt. Aus der ursprünglichen Wasser- und Kräuterheilkunde entstand ein anerkanntes Naturheilverfahren, das auf den fünf Elementen Wasser, Bewegung, Heilpflanzen, Ernährung und Lebensordnung basiert. Im Dezember 2015 wurde das „Kneippen als traditionelles Wissen und Praxis nach der Lehre Sebastian Kneipps“ von der Deutschen UNESCO Kommission in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

 

++++ Aktuell: versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands ++++ Jetzt anmelden: Der leguano Newsletter! ++++