Call Us +987 123 654
Mein Warenkorb0,00 €

Product was successfully added to your shopping cart.

Nie wieder Blasen und Druckstellen

Mein Freund und ich lieben das Barfußlaufen und tun dies auch so oft wie möglich.Vor einem halben Jahr fassten wir den Entschluss, für neun Monate durch Portugal, Bali, Australien, Neuseeland und Indonesien zu reisen.

 

Mit Barfußschuhen auf Weltreise

Schnell war uns klar, dass wir dies nicht ohne Schuhe tun konnten. Wir suchten aus diesem Grund nach einer gesunden und angenehmen Alternative zum Barfußgehen und fanden bei unserer Suche die leguano Barfußschuhe. Wir sind begeistert von den leguanos, da beim Laufen der Untergrund immer noch spürbar ist und man sich trotzdem keinerlei Verletzungen durch Scherben etc. zufügen kann. Auch die Philosophie von leguano sagt uns sehr zu.

Nie wieder Blasen und wundgelaufene Stellen

Bisher hatte ich immer wieder Probleme mit dem Tragen von Schuhen, da ich meine Füße sofort voller Blasen hatte und jeder Schritt zur Qual wurde. Die leguanos beweisen mir jedoch, dass es auch Schuhe gibt, in denen man keine Blasen und wundgelaufene Stellen bekommt. Nun sind wir bereits einen Monat unterwegs, tragen sie täglich mehrere Stunden und haben sie bereits an Andere, die uns auf die Schuhe angesprochen haben, weiterempfohlen.

Barfußschuhe für jedes Klima

Die leguanos haben die tolle Eigenschaft, sich den Temperaturen des Klimas anzupassen. Sie wärmen bei Kälte prima und sind bei Hitze eine gute Abkühlung, wenn man sie leguano barfußschuhe erfahrungsbericht weltreisekurz feucht macht. Wir haben bereits einige Kilometer zu Fuß über steinigen Untergrund, über Sand und spitze Muscheln, Scherben und heiße Böden zurückgelegt und würden sie nicht mehr hergeben. Ein riesen Pluspunkt ist natürlich auch, dass sich die leguanos klein zusammenfalten und im Rucksack verstauen lassen – gerade wenn man auf Reisen ist!

Jael B. und Moritz S. aus Konstanz