Call Us +987 123 654
Mein Warenkorb0,00 €

Product was successfully added to your shopping cart.

leguano jetzt auch in der Domstadt am Rhein

Der 11. August, Donnerstagmorgen 9:30 Uhr - es geht in die Kölner Innenstadt. Ziel ist die Mittelstraße, bekannt für die schicken, kleine Boutiquen, die rechts und links die Straße säumen. Mitten im Zentrum gelegen, verbindet sie die zwei belebten Plätze - den Neumarkt und den Rudolfplatz. Auf der Höhe der Hausnummer 29 eröffnet heute der 59. leguano Barfußladen.Eröffnung Köln (36)

Vor dem Ladenlokal verteilt eine sympathische, junge Frau Flyer, gelbe Luftballons für die Kids und Rosen für die Damen. Ein vorbeischlendernder Fußgänger wird gefragt, ob er den Barfußladen bereits kennt bzw. was er sich darunter vorstellt. "Nee, kenne ich nicht. Aber da gibt es Schuhe, die so aussehen, als könne man damit gehen wie barfuß. Mit einer schützenden Schuhsohle, damit man sich nicht piekst. Diese scheint auch flexibler zu sein, als bei normalen Schuhen."

Licht lockt Leute

Im Geschäft schaut sich ein Besucher der ersten Stunde um. Es ist Herr Stolzmann, der Mann, der die leguano Barfußläden ins rechte Licht rückt. Auf der Grundlage der Baupläne- und maße visualisiert er in 3-D Modellen ein Lichtkonzept des jeweiligen Barfußladens, welches für die Kunden Orientierung schafft und die Barfußschuhe hervorhebt. "Licht lockt Leute!" lautet sein Credo." Unbewusst wird der Blick hin zur Lichtquelle angezogen und Aufmerksamkeit erweckt. Mein Ziel ist die optimale Präsentation der Schuhe und der Wertigkeit der Produkte. Lichtfarbe ist enorm wichtig, ebenso wichtig ist es diese im Barfußladen neutral zu halten, damit die Farbauthentizität der Schuhe für die Kunden bleibt." Echte Barfußschuhe für echte Barfußfans! Nicht wie in Supermarkt, wo Eröffnung Köln (29)Fleisch im Rotlicht noch rosiger wirkt und Gemüse durch farbige Lichtakzente einen noch frischeren Touch erhält.

Erst die Arbeit, dann die Eröffnung

Welche Arbeit hinter einer Ladeneröffnung steckt, ist den Meisten nicht bewusst. Standortrecherche, Immobilienbesichtigung, Bauantragstellung, Umbau, Einrichtung, Dekoration und Personalakquise sind bereits erledigt, wenn sich die ersten Kunden im Laden umschauen. Von draußen sehen sie ein liebevoll dekoriertes Schaufenster. Viele bunte Barfußschuhe stehen und liegen in der Auslage, ein Schuh rankt sich um einen Birkenast - flexibel wie eine Pole-Tänzerin. In den Birkenästen finden sich immer wieder kleine Vogelhäuschen, nur das Vogelzwischern bleibt aus. Die Ladengestaltung - wie eine kleine Großstadtoase.

>>leguano - Der Barfußladen<< steht auf dem Schild und macht sofort klar, hier gibt's was Besonderes.

Drinnen warten die kalorienfreien Glücklichmacher: elegante ballerina, coole sneaker, sportliche Schnürschuhe, Klassiker zum Reinschlüpfen, leguanos für jede Gelegenheit! "Wenn der Laden toll aussieht, ist das schon die halbe Miete. Wenn wir die Kunden dann noch für das Barfußlaufen begeistern können, freue ich mich über jeden weiteren leguano Barfußladen auf der Deutschlandkarte" Eröffnung Köln (10)betont Andreas Heidenfelder, Gebietsleiter bei leguano. Das Verkaufspersonal der Kölner Filiale, Frau Bryant und Herr Feinhals, erhält letzte Instruktionen und Tipps zum Sortiment und zum Umgang mit den Kunden. Herr Feinhals, Urkölner mit Dompanorama auf dem linken Unterarm, ist hier im Zentrum von Köln genau richtig. Denn >>die Kölsche han em Hätze Sunnesching!<<

 

 

2 Gedanken zu „leguano jetzt auch in der Domstadt am Rhein“

  • Sylvia Winkler 13. August 2016 um 12:49

    Ich war mit meiner Mutter im Laden einen Tag nach der Eröffnung.
    Als leguano Fan (ich besitze 7Paar ) bin ich total begeistert das wir in Köln endlich auch einen Laden haben :-)
    Und die beiden Verkäufer/in sind super nett.
    Viel Erfolg ihr beiden.

  • Dennis Feinhals 17. August 2016 um 13:27

    Das freut uns hier in Köln :) Schön das es Ihnen gefallen hat, und bis zum nächsten mal.
    Liebe Grüße Dennis Feinhals und Melanie Bryant